Lektor/Redakteur


Nach Jahren überwiegender Arbeit im  Schulbuch-Lektorat haben sich meine Interessenschwerpunkte verlagert:
Fach- und Sachbücher zum Themenbereich Zeitgeschichte/Politik, vor allem zur deutschen und jüdischen Geschichte und zum Komplex Nationalismus, Rassismus, Faschismus beschäftigen mich mehr und mehr.

Gleichzeitig sind mir sozial und politisch motivierte literarische Projekte wichtiger geworden.
Autor: Literatur

Beides hängt zusammen mit meinem eigenen Romanprojekt Partei-Nummer 109 (Arbeitstitel), in dem die deutsch-jüdische Jahrhundert-Katastrophe als Geschichte „kleiner Leute“ über drei Generationen dargestellt wird. Leseprobe